Qualifizierung zur Praxisanleitung in KiTas und KiGas 11/21 – 02/22

 
Die Fortbildungsmaßnahme ist vom Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen RLP anerkannt und zertifiziert.
 
 

Beschreibung


Diese Fortbildungsreihe setzt an den Anliegen und Erfahrungen der Teilnehmer*innen an. Mit dem neuen KiTa-Zukunftsgesetz sind anstatt bisher 7 Tage nun 8 Tage vorgeschrieben. Die Absolvent*innen werden für ihre Tätigkeit der Anleitung in RP honoriert.

Der rote Faden ist die Reflexion der eigenen Berufsbiografie sowie die Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen im Berufsbild der pädagogischen Fachkraft und dem daraus folgenden Rollenverständnis der Praxisanleitung.

Es gibt neue Formen der Ausbildung zur  Erzieher*in, z.B. als Quereinsteiger*in, vielfältige Arten von Praktika und einen Professionalisierungsprozess der Fachschulen bei der Organisation des Anerkennungsjahrs. Deshalb wird die Zusammenarbeit mit den Fachschulen ein wichtiges Thema sein.

Anleitungsgespräche sind zentral für die Begleitung der Praktikant*nnen. Feedback geben und professionelle Kommunikationstechniken, die inzwischen meistens bekannt sind, werden konkret auf Situationen im Anerkennungsjahr angewandt und reflektiert.

Zeugnisse und Beurteilungen bilden den Abschluss einer individuellen Prozessbegleitung, wie sie die Praxisanleitung ist. Dazu gibt es Tipps zur Rechtslage, um einen Einstieg darin finden zu können Zeugnisse professionell zu lesen und zu schreiben.

Neben Impulsreferaten und Filmen stehen die kollegiale Beratung unter den TeilnehmerInnen, praktische Übungen sowie Gesprächsführungsmethoden und Anleitungen zum Selbstcoaching im Vordergrund.
 
 

Inhalte


  • Klärung der Motivation für die Über­nahme der Aufgabe zur Praxisanleitung
  • Kompetenzen der Praxisanleitung
  • Reflexion der Erfahrungen als und mit PraktikantInnen
  • Kriterien für die Entscheidung für eine PraktikantIn/einen Praktikanten
  • Reflexion des eigenen Verhältnisses zu den „neuen“ Anforderungen an eine Erzieherin und der Rolle als AnleiterIn
  • Lernort-Kooperation: Kita als Ausbildungsstätte und Zusammenarbeit mit der Fachschule
  • Neue Formen der Fachschulausbildungen und von Praktika, insbesondere die Praxisanleitung bei Teilzeitauszubildenden
  • Umgang mit Rollenkonflikten und heimlichen Lehrplänen
  • Gestaltung von Anleitungsgesprächen: Bewerbungs-, Konflikt- und Reflexionsgespräche
  • Gesprächstechniken und Methoden, die die Selbstbildungsprozesse und Fähigkeiten zur Selbstorganisation von PraktikantInnen in der KiTa unterstützen
  • Zielvereinbarungen treffen und Umsetzung reflektieren – Erarbeitung eines individuellen Ausbildungsplans
  • Begleitung des Bildungsprozesses der/des Praktikantin/en während der Umsetzung
  • Beurteilungskriterien für Praxis-anleiterInnen und Zeugnisse schreiben und lesen
  • Gemeinsame Ideenwerkstatt und Feier zum Abschluss  
     

Voraussetzung für die Teilnahme


  • 2 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung als Erzieher*in
  • Bereitschaft sich in der Rolle als pädagogische Fachkraft und Anleiter*in zu reflektieren, Feedback zu geben und zu erhalten
  • Teilnahme an allen Weiterbildungstagen und aktive Beteiligung (Fehltage müssen nachgeholt werden)
  • Abschlusspräsentation mit Kolleg*innen der Weiterbildung am letzten Tag
     
     

Termine


  • Termin 1+2: 08.11. & 09.11.2021
  • Termin 3+4: 08.12. & 09.12.2021
  • Termin 5+6: 11.01. & 12.01.2022
  • Termin 7+8: 10.02. & 11.02.2022
     
     

Referentin


Dr. Renate Niekant

Sozialwissenschaftlerin und Fachschulreferentin, Fortbildnerin für pädagogische Fachkräfte im Bereich Frühpädagogik und Kindheitspädagogik, Prozessbegleitung von Kitas, Krippen und Kinder- und Jugendhilfe, systemische Beratung und Schreibtherapie
 
 

Veranstaltungsort


  • Umkreis von Alzey
  • Ggf. Corona-bedingt online, je nach Pandemie-Verordnungen
     
     

Dauer der Veranstaltungen


  • 8 Module, jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr
     
     

Teilnahmebeitrag


  • 440,00 € inkl. Kaffee/Tee für 8 Seminartage

Die Fortbildungsreihe wird mit dem KiTa-Zukunftsgesetz ab 1. Juli 2021 über das Fortbildungsbudget der KiTas gefördert. Die bisher erfolgte Förderung der Fortbildungsanbieter ist damit nicht mehr möglich. Deshalb ergeben sich die um 100 % erhöhten Preise.
 
 

Anmeldung


Hier haben Sie die Möglichkeit sich direkt für das Seminar einzuschreiben. Bitte füllen Sie hierzu folgendes Formular aus.  

Wenn Sie Fragen haben, oder Sie andernweitig mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie dies gerne über unser >>Kontaktformular<< tun.


    Anschrift (Rechnungsadresse):

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung der Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.